Category: Tagebuch eines Taugenichts

Hach wie lieblich hallen diese Worte wieder und ich muss zugeben, Sie hatten Recht.
Nichts hat geklappt, ich habe weder eine glorreiche Karriere hingelegt, noch besitze ich ein Reihenhaus, einen Zweitwagen oder wenigstens 1,4 Kinder samt mittelmäßig zufriedenstellender Ehe. Das einzige, was ein Taugenichts wie ich hat, sind seine Erlebnisse. Die Teile ich hier mit euch.

Covid19 Reiseabbruch Balige

Veränderung – Covid19 und der Abbruch der Reise

Gerade in Zeiten der Krise können wir feststellen wie erstaunlich fragil unsere Zivilisation ist. Angst und Unsicherheit können die Denkweise der Menschen innerhalb kürzester Zeit ändern. Ich erfuhr erster nun erster Hand, was es bedeutet aufgrund der eigenen Herkunft verurteilt zu werden.

Read More »
Motorrad fahren Freieheit

Backpacking Sucks!

Fahrzeiten, Travelagencies, Tourishuttles. Immer an einen Plan gebunden, immer auf andere angewiesen. Das ist doch nichts, deshalb Reise ich mit dem Motorrad!

Read More »

Bukit Lawang-Into the Wild

Nach einer eher unangenehmen Erfahrung in Medan, flüchte ich also ins idyllische Bukit Lawang. Langhaarige junge Männer mit Gitarren bestimmen das Bild des Ortes, der Dschungel lockt mit seiner artenreichen Fauna.

Read More »