Backpacking Sucks!

Fahrzeiten, Travelagencies, Tourishuttles. Immer an einen Plan gebunden, immer auf andere angewiesen. Das ist doch nichts, deshalb Reise ich mit dem Motorrad!
Motorrad fahren Freieheit

Mit dem eigenen Motorrad selbstbestimmt unterwegs zu sein, das ist Freiheit!

Zu Beginn hatte ich in Sumatra kein eigenes Motorrad. Ich war mir unsicher wegen der Regenzeit. Ich wollte mir das Ganze erst mal ansehen, eine Einschätzung der Lage bekomme.

Ich bin also mit dem öffentlichen Personentransport gereist. Das bedeute stundenlang in alten Bussen zu sitzen, während meine Sitznachbarin auf den Boden kotzt und das Baby hinter mir schreit. 6 Stunden und das mit einem verdammten Kater.
Macht das Spaß? Nein verdammt macht es nicht.

Zugegeben, die ersten Male war es auch irgendwie nett und aufregend. Mal erfahren wie die Leute hier sich hier alltäglich bewegen, eintauchen in das lokale Leben. Als meine Flipflopbesäumten Füße in das Erbrochene meiner Sitznachbarin eintauchten, hatte ich allerdings endgültig genug.

Wenn ich unterwegs bin will ich frei sein. Ich hab keine Lust auf Busse zu warten und an uzähligen Orten einfach nur vorbeizufahren. Scheiße nein, ich will halten, wenn ich will, ich will gehen, wenn ich will, ich will schlafen, wo ich will.

„Kauf dir ein Motorrad!“

Genau das ging mir durch den Kopf. Meine Erfahrung der letzten Reisen hat klar gezeigt, dass ich das brauche. Ich kann nicht mehr zurück. In einem überklimatisierten Touri-shuttle zu sitzen und darauf zu warten, dass der Fahrer endlich eine Kaffee-und-Kippen-Pause einlegt, ist kaum besser als der Localbus. Im Gegenteil, ich bevorzuge die lokalen Transportmittel. Als Pseudo-VIP umher getourt zu werden ist seltsam und die wahrlich interessanten Orte wirst Du auch nicht sehen.

Das eigene Motorrad auf Reisen zu haben ist die ultimative Freiheit. Am Ende spare ich damit sogar Geld. Ich muss keine Touren buchen, um tolle Orte zu sehen, ich gehe in den kleinen lokalen Restaurants essen und ich schlafe in meinem Zelt, wenn ich Bock drauf habe. Ja sogar ohne Guide!

In Guatemala bin ich den Acatenango auf eigene Faust bestiegen. Ich habe keine 100 € bezahlt. Warum? Na, weil ich einfach hingefahren bin und mein Equipment ohnehin hatte.
In Kambodscha hab ich mit meinem besten Freund einfach mal eine Woche im Dschungel verbracht. Am Wasserfall gecampt und die Seele baumeln lassen. Klar auch hier habe ich andere Leute getroffen, die kamen nämlich mit ihrer Trekkinggruppe. Haben 80 € gezahlt und konnten einen Tag bleiben. Warum konnte ich das so lang? Weil ich einfach hingefahren bin und mein Equipment ohnehin dabei hatte.

Ein Moped in Vietnam, die beste Erfahrung deines Lebens?

Du hast dir doch garantiert in Thailand schon mal einen Roller gemietet oder?

Vielleicht warst Du sogar mit dem Moped in Vietnam unterwegs. Für viele die Beste Erfahrung ever! Auf eigene Faust und selbstbestimmt Unterwegs. Mit dem Motorrad halten wann immer Du willst und wo Du willst.

Das war für mich nicht anders. Ich habe das auch zunächst in Vietnam gemacht , bin dann weiter nach Kambodscha, wieder nach Vietnam und dann nach Laos. Seitdem kann ich nicht mehr zurück. Normales Backpacking sucks! Scheiße ich will frei sein und Orte entdecken. Ich will nicht nur abgesetzt und abgefrühstückt werden.

Das eigene Motorrad ist Freiheit und es ist möglich!

Also habe ich mich entschieden, wohin ich auch gehe ein Motorrad zu kaufen. Ich weiß nicht immer vorab wie das laufen wird. Sumatra, war höchst spontan. Aber eines weiß ich mit Sicherheit. Es ist möglich! Immer! Und meistens ist es einfacher als gedacht.


Wie Du das in Indonesien, Mexiko und Vietnam anstellst, findest Du hier in meinem Blog.

Hast Du auch schon solche Erfahrungen gemacht. Bist Du selbst mit dem Motorrad in fremden Ländern unterwegs gewesen? Hast Du vll. sogar ein Motorrad gekauft, wo ich es noch nicht gemacht habe? Dann hinterlasse einen Kommentar und klär mich auf. Ich bin gespannt auf Deine Geschichte!

Schreibe einen Kommentar

vikingmania

Viking Mania im Damplandd

Am Strand des Dampland erhebt sich das Wikingerdorf Norgard und wird Schauplatz blutiger Intrigen. Gefror Besuchern dieses Ferienortes bisher nur das Blut aufgrund von Schlagerfeten

Read More »
kinkicomix

Kinki-Comix

Punkrokomics vom Feinsten! Mein bester Freund schreibt und zeichnet seit Jahren Comics. Dank meiner Auseinandersetzung mit meinem Blog, konnte ich auch ihm eine Homepage basteln. Comix für umme bei kinkicomix.de.

Read More »
Globus

5 Dinge die Du wissen solltest

Sich mit dem eigenem Ziel auseinandersetzen hat nur Vorteile. Es gibt ein paar Dinge, die Du lernen kannst, um Deine Erfahrung intensiver zu gestalten und den Kontakt mit den Locals zu vereinfachen.

Read More »